PDFDruckenE-Mail

2. Tag

Steilküste FehmarnIn Wulfen ritten wir durch die Kiesgrube, das war ein Abenteuer! Wir tobten den Hang hinunter wie Cowboys und über die Naturhindernisse hinweg. Von dort aus ging es am Sandstrand entlang und wir sahen die Fehmarnsund-Brücke am Horizont.

Am Strand machten wir eine Pause bei einem Picknick direkt am Wasser. Die Sonne strahlte und wir galoppierten übermütig durch die Ostsee - was für ein Gefühl!

Zum Ausruhen und zur Wasserversorgung unserer Pferde machten wir einen Abstecher nach Blieschendorf. Anschließend ritten wir unter der Fehmarnsund-Brücke durch, so nah betrachtet wirkte sie bombastisch. Die Pferde wurden wegen der Fahrgeräusche der Autos etwas nervös.
Am Abend ritten wir über Albertsdorf dem Sonnenuntergang bis Gold entgegen, dort erwartete uns ein Cocktail.