Facebook

Termine

Sam. 28.10 - 15:00-18:00
Allgemein
"Pocahontas auf Fehmarn" - Saisonabschluss

Kalender

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Knustleben 2012

Wir waren dabei!
Knustleben_1Im Sommer 2012 fand zum ersten Mal auf dem Burger Marktplatz das "Knustleben" statt. Fehmarnsche Vereine und Verbände stellten sich an zwei Tagen im Juli vor und informierten Besucher über die Vielfalt auf der Insel Fehmarn.

Mehr Bilder in der Bildergalerie
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

„Fehgasus“ sorgt für frischen Wind

Reitverein-Maskottchen Fehgasus
maskottchen_grBildergalerie zum ersten Messeauftritt von Fehgasus

Endlich darf sich das Maskottchen der Vereine Reiten auf Fehmarn und Fehmarnscher Ringreiterverein über einen richtigen Namen freuen.
„Fehgasus“ heißt nun das sympathische Plüschpferd, das seinen Namen von der Familie Sdunnus aus Burg erhalten hat. Vater Norbert begründet seine Idee in Anlehnung an den Namen der Insel „Fehmarn“ mit der Verbindung zu dem geflügelten Pferd „Pegasus“ aus der griechischen Mythologie. „Fehgasus“ eben. Mit dieser originellen Namensfindung gewann die Familie Sdunnus das Preisaufschreiben der beiden Reitvereine. Küchenchef Peter Wolf vom Hotel Restaurant Burg-Klause ließ sich nicht lumpen und spendete großzügig ein reichliches Mahl „mit allem Drum und Dran“.

Zur Namensverkündung kamen die Vorsitzenden Hinrich Köhlbrandt vom Fehmarnschen Ringreiterverein und Nadine Witt vom Verein Reiten auf Fehmarn e.V. mit einer kleinen Ponykutsche in die Halle gefahren. Dies sorgte vor allem bei den Lütten für leuchtende Kinderaugen.
Das Maskottchen indes musste zu Fuß einlaufen und trottete witziger weise an Strick und Halfter befestigt der Kutsche hinterher, die von Nina Weilandt gelenkt wurde. Integriert in den Programmablauf des letzten Hallenturniers der Saison sorgte die Namensverkündung in der Volksbank-Reithalle für frischen Aufwind. Nadine Witt: „Auf eine erfolgreiche Saison 2012, werblich und sportlich.“
 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Inselweite Werbeaktion

Reporter
 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Außergewöhnliche Werbeaktion

..........Reiten auf Fehmarn e.V. verfolgt eine „bunte“ Frühjahrs-Idee

Pferde_4 Fehmarn soll bunter werden. Rechtzeitig zum Frühlingsanfang möchte der Verein Reiten auf Fehmarn e.V. mit einer außergewöhnlichen Werbeaktion aufwarten, von der die ganze Sonneninsel auch nachhaltig profitieren kann. Der Verein hat die Möglichkeit, Pferderohlinge in fast Original-Größe eines echten Pferdes (vom Boden bis zu den Ohren 185 Zentimeter hoch, 220 Zentimeter lang und 50 Zentimeter breit) zu speziellen Sonderkonditionen (inklusive Mehrwertsteuer nur etwa 450,00 Euro) zu bestellen.
Vielleicht haben Sie in Oldenburg oder in Pönitz solche Pferde schon einmal in einer Art „Gartenausstellung“ gesehen?
Pferde_2Wenn die robusten Hartplastik-Pferde aus dem besonders wiederstandsfähigem Material der Glasfaser an verschiedenen wie markanten Standorten quer über die ganze Insel verteilt und zudem auch noch ganz individuell aufgepeppt werden, ist diese Aktion für Gäste auf jeden Fall ein echter Hingucker!
Eigene Logos, fantasievolle Gestaltungen in knalligen, bunten Farben - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Beispiele und Informationen finden Sie im Netz unter „www.josefschule-warendorf.de/warendorf_Pferdestadt.htm“. Wer Interesse an einer Teilnahme hat, kann sich natürlich auch für ein Pferd in einer ganz natürlichen Farbe entscheiden und sich dieses bereits angemalt in Brauntönen, schwarz, weiß oder gescheckt liefern lassen. Also warum statt Ostereiersuchen nicht einfach mal auf „der Reiterinsel Fehmarn“ bunte Pferde suchen? Verschiedene Aktionen wie eine spezielle Schnitzeljagd, Teilnahme an einer Messe, Pferdeparade bei Umzügen wie zur 100 Jahr-Feier des Fehmarnschen Ringreitervereins, Rapsblütenfest oder dem Altstadtfest, Poster mit den schönsten Pferden, jährliche Prämierung von den Gästen, Prozentaktionen oder Versteigerungen sollen auch nachhaltig einen positiven Werbeeffekt für die Insel Fehmarn erzielen.
Pferde_1 Dies wäre auch nicht die erste medienträchtige Aktion des Vereins. Bereits öfter konnte Reiten auf Fehmarn e.V. in Funk und Fernsehen positiv auf sich aufmerksam machen, wie bei der NDR TV-Wette „das rote Sofa“, der RSH-Geburtstagstour oder dem RTL-Sommercamp (nachzulesen auf der Vereinsseite „www.reiten-auf-fehmarn.de“ unter dem Punkt „Highlights“).
Mitmachen kann bei dieser außergewöhnlichen Idee Jeder, Betreiber eines touristischen Unternehmens oder auch Dörfergemeinschaften. Längerfristige Werbung und ein interessante Außendarstellung des Urlaubsziels Fehmarns ist das Ziel des aktiven Vereins. Bei Interesse erteilen weitere Informationen Nadine Witt, 1. Vorsitzende des Vereins, unter info@reiten-auf-fehmarn.de oder Marion Ogriseck, Marketing mit Biss, unter ogriseck@t-online.de.
 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Reitverein-Maskottchen begeisterte auf Hamburger Messe

Das plüschige Reitverein-Maskottchen erwies sich als wahrer Kindermagnet…Aufruf: Namensgebung mit toller Gewinnverlosung geplant


War das ein Spaß… Für mächtig viel Aufsehen sorgte vergangenes Wochenende der erste offizielle Auftritt des Reitverein-Maskottchens auf der Reisen-Messe in Hamburg. Nina Weilandt schlüpfte in das Pferdekostüm, das gemeinsam vom Fehmarnschen Ringreiterverein und Reiten auf Fehmarn e.V. verwirklicht wurde, und rührte mit Nadine Witt, der 1. Vorsitzendendes Vereins Reiten auf Fehmarn e.V., ordentlich die Werbetrommel für den Knust. Großer Andrang herrschte am Messestand des Tourismus Service Fehmarn mit Direktorin Imke Bolle, die mit einem bewährten Team sowie der amtierenden Rapsblütenkönigin JaninaTrapp die Insel an einem ansprechenden Stand souverän präsentierte und alle Interessenten freundlich und kompetent informierte. Viele neue Anhänger des schicken Kostüms fanden sich auf der Reisen-Messe in Hamburg und wollten sich mit ihm fotografieren lassen. So konnten viele neue Kontakte geknüpft werden. (v.l.n.r.: Saloon-Dame, Maskottchen mit Nadine Witt und ein netter Cowboy mit seiner langen Flinte)Tatkräftige Unterstützung erfuhr Frau Bolle auch von der neuen Geschäftsführung des Strandhotels Bene sowie Peter Wolf vom Hotel Restaurant Burg-Klause. So konnten sicherlich viele Messebesucher für einen Urlaub auf der Sonneninsel begeistert werden. Magische Anziehungskraft übte allerdings das plüschige Pferdchen aus, das mit seinem sympathischen Äußeren nicht nur kleine Kinderherzen faszinierte. Dabei hat es leider noch immer keinen Namen. Dies soll sich aber nun ändern und alle Fehmaraner sind dazu aufgerufen, den Verein Reiten auf Fehmarn bei der Namensgebung zu unterstützen. … und war für jeden Spaß zu haben. Nur allzu gern ließ es sich von kleinen Kinderhänden hinter seinen Ohren kraulen.Wer eine tolle oder einfallsreiche Namens-Idee hat, die zum Maskottchen passt, der kann eine E-Mail senden an info@reiten-auf-fehmarn.de oder den Vorschlag an Nadine Witt in Gahlendorf Nr. 1, 23769 Fehmarn per Post schicken.  Der Verein bittet neben dem Namensvorschlag für das Maskottchen zudem um die Angabe des vollständigen Namens, Adresse, Telefonnummer und Alter des Teilnehmers. Ihre Mühe soll dabei belohnt werden. Das heißt, die besten Vorschläge werden prämiert! Tolle Überraschungs-Preise von Mitgliedern des Vereins winken. Der Gewinner mit der besten Idee wird am Sonntag, den 1. April, beim Hallenturnier des Fehmarnschen Ringreitervereins in der Volksbank-Reithalle bekannt gegeben. Einsendeschluss ist Freitag, der 16. März.
 
 

Seite 3 von 5